Werra-Meißner-Vibes

von

Anfang der Woche war eine kleine Abordnung der Sozialen Stadtimkerei an der wunderschönen Werra, in der Dietemann-Stadt Eschwege.

Warum ausgerechnet Eschwege? Weil uns die Kolleginnen Ines und Andrea vom Projekt „Stadtschwarm“ (Aufwind e. v. - Verein für seelische Gesundheit -  Stadtschwarm (aufwind-wmk.de)) des Vereins Aufwind e.V. zum Honigfrühstück eingeladen haben. Der Verein Aufwind e.V. und die Soziale Stadtimkerei der gpe Mainz verbindet eine längere Geschichte.

Vor etwa vier Jahren haben uns die Aufwind-Kolleginnen hier in Mainz besucht und fanden ganz offensichtlich großen Gefallen an unserer Stadtimkerei. Viele Mails und einige Telefonate später gab es einen eigenen Antrag bei Aktion Mensch und die Eschweger Stadtimkerei wurde gegründet. Auch wenn das Projekt in Osthessen nun nach drei Jahren zu Ende geht – wir drücken die Daumen, dass Ihr dem Sozialraum weiter mit guten Ideen erhalten bleibt.

Zurück

Nach oben